Schwierigkeit
4
8
40 min

French Toast mit nutella

French Toast mit nutella

French Toast – der Klassiker

Kommt der French Toast wirklich aus Frankreich? Das beliebte Rezept ist weltweit unter vielen Namen bekannt, z. B. als arme Ritter oder Eierbrot. Obwohl die Herkunft unbekannt ist, kannst du sicher sein, dass du ein großartiges Frühstück erhältst: in Butter knusprig ausgebackenes Brot mit einem unverwechselbaren Hauch von Zimt und nutella.

Zutaten
star_french_toasts_step_0
2 Eier
160 ml Milch
20 g Zucker
1 Prise Zimt, gemahlen
40 g Butter
8 Scheiben Brioche (vom Vortag) (alternativ: süßer Stuten)
60 g nutella
Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung

star_french_toasts_step_1

Eier, Milch, Zucker und Zimt verrühren. Etwas Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Eine Scheibe Brioche kurz in die Eiermilch tauchen.

star_french_toasts_step_2

Briochescheibe in der erhitzten Butter von jeder Seite ca. 2 Minuten goldbraun braten. Mit den übrigen Briochescheiben ebenso verfahren.

star_french_toasts_step_3

Mit einem großen Sternausstecher die French Toasts ausstechen.

star_french_toasts_step_4

Die Hälfte der Briochescheiben mit nutella bestreichen und mit den restlichen French Toasts abdecken. French Toasts mit Puderzucker bestäuben, Ränder mit restlichem nutella verzieren und sofort servieren.

Fertig!
star_french_toasts_visual