Schwierigkeit
8
13
120 min

Mini-Tiramisu mit nutella

Mini-Tiramisu mit nutella

Kaffee, Kekse und ... nutella für Weihnachten!

Wenn du dich an Weihnachten für ein Tiramisu entscheidest, dann bringst du eine italienische Tradition auf den Tisch. Aus raffinierten Zutaten zauberst du mit Kaffee und nutella ein köstliches, ganz besonderes Dessert.

Zutaten
mini_tiramisu_step_0

Für die Eiercreme:

1 Vanilleschote
500 g Milch
8 Eigelb
35 g Speisestärke
120 g Zucker
1 Prise Salz

Für die Sahne-Mascarpone-Creme:

300 ml Sahne
300 g Mascarpone
75 g Zucker
nach Geschmack etwas Rum oder Marsala
400 g Löffelbiskuits
ca. 300 ml Kaffee zum Tränken
120 g nutella

Außerdem: Spritzbeutel

Zubereitung

mini_tiramisu_step_1

Für die Eiercreme Vanilleschote der Länge nach mit einem spitzen Messer einschneiden, das Mark auskratzen und mit Milch aufkochen. Eigelbe mit Stärke, Zucker und Salz verrühren.

mini_tiramisu_step_2

Vanillemilch vorsichtig unter ständigem Rühren dazugießen.

mini_tiramisu_step_3

Mischung ca. 2 Minuten unter Rühren kochen lassen, durch ein Sieb streichen, mit Folie abdecken und mindestens 1 Stunde kalt stellen.

mini_tiramisu_step_4

Für die Sahne-Mascarpone-Creme Mascarpone und Zucker aufschlagen und mit Rum oder Marsala verfeinern. Eiercreme vorsichtig unterrühren.

mini_tiramisu_step_5

Löffelbiskuits evtl. in Stücke brechen und kurz in den Kaffee tauchen.

mini_tiramisu_step_6

In 8 Glasschälchen etwas Creme geben, Löffelbiskuits darauf verteilen und mit der Creme abschließen. Tiramisu mithilfe eines Spritzbeutels mit nutella und nach Wunsch mit Zuckerperlen verzieren und servieren.

Fertig!
mini_tiramisu_visual