Schwierigkeit
10
8
110 min
frollini_biscuits_visual

Mürbeteigkekse mit nutella

Mürbeteigkekse mit nutella

Eine klassische Leckerei für die Winterzeit

Stell dir einen kühlen, windigen Winternachmittag vor, den du mit deinen Freunden, köstlichem Teig und Backzutaten verbringst. Was bekommst du garantiert? Viel Spaß und köstliche Plätzchen. Diese Mürbeteigkekse mit nutella schmecken nicht nur lecker, sondern sind auch einfach zuzubereiten. Sie können gemeinsam gegessen werden und in nutella getaucht oder auch damit gefüllt werden!

Zutaten
frollini_biscuits_step_00

Für den Teig:

3 hartgekochte Eigelbe
75 g Puderzucker
150 g Mehl Type 405
75 g Kartoffelstärke
1 Vanilleschote
150 g weiche Butter
1 Prise Salz

Für die Füllung:

150 g nutella

Außerdem: Spritzbeutel mit kleiner Tülle

Zubereitung

frollini_biscuits_step_01

Abgekühlte Eigelbe durch ein Sieb streichen. Puderzucker, Mehl und Stärke sieben und vermischen.

frollini_biscuits_step_02

Vanilleschote mit einem spitzen Messer einschneiden und das Vanillemark herauskratzen. Alle Zutaten samt der weichen Butter rasch zu einem geschmeidigen Teig verkneten, in Folie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen.

frollini_biscuits_step_03

Teig in 2 Portionen teilen und auf Backpapier ca. 5 mm dick ausrollen.

frollini_biscuits_step_04

Aus dem Teig Kreise (Ø ca. 7 cm) ausstechen und bei der Hälfte der Kreise aus der Mitte weihnachtliche Motive ausstechen. Kekse auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C) ca. 8–10 Minuten backen. Kekse auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

frollini_biscuits_step_05

nutella in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen, auf den Keksen ohne Loch verteilen, mit den Lochkeksen abdecken, etwas andrücken.

Fertig!
frollini_biscuits_visual