Schwierigkeit
6
11
55 min

Bananen-Küchlein mit nutella

Bananen-Küchlein mit nutella

Eine köstliche Mischung aus Banane und nutella

Einige Früchte schmecken besonders gut mit nutella; und Bananen gehören einfach dazu! Kannst du dir den Geschmack von Bananenbrot mit nutella vorstellen? Dieses Rezept ist die perfekte Ergänzung eines besonderen Frühstücks, aber auch ein schmackhafter Snack für zwischendurch. Einfach zubereitet – und ebenso einfach verspeist!

Zutaten
mini_banana_breads_step_0

Für den Teig:

2 reife Bananen
80 g weiche Butter und etwas Butter für die Form
80 g brauner Zucker
2 Eier
110 g Mehl Type 405 und etwas Mehl für die Form
35 g Maisstärke
2 TL Backpulver
1 Prise Salz

Für die Füllung:

150 g nutella

Zum Garnieren:

2 EL Puderzucker
1–2 EL nutella

Außerdem: Minikuchen-Backform mit 6 Mulden

Zubereitung

mini_banana_breads_step_1

Butter und Zucker dickschaumig aufschlagen.

mini_banana_breads_step_2

Mehl, Stärke, Backpulver und Salz auf ein Stück Backpapier sieben. Bananen schälen und mit einer Gabel zerdrücken.

mini_banana_breads_step_3

Bananen mit Eiern verrühren. Buttermischung zufügen und verrühren.

mini_banana_breads_step_4

Mehlmischung unterheben.

mini_banana_breads_step_5

Teig in eine gefettete und mit Mehl bestäubte Minikuchen-Backform (6 Mulden, à 4 x 8 cm) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 170 °C (Umluft 150 °C) ca. 25 Minuten backen. Küchlein auf Kuchengitter auskühlen lassen.

mini_banana_breads_step_6

Jedes Küchlein quer durchschneiden, die unteren Hälften mit nutella bestreichen und obere Hälften auflegen. Küchlein mit Puderzucker bestäuben und mit nutella verzieren.

Fertig!
mini_banana_breads_visual