Schwierigkeit
8
7
80 min
savoy_sponge_cake_step_visual

Biskuit gefüllt mit nutella

Biskuit gefüllt mit nutella

Gestatten, der Biskuitkuchen!

Luftig zarter Biskuitteig, gefüllt mit nutella – ein klassisches, beliebtes Gebäck aus Frankreich. Ideal als Abschluss eines Weihnachtsmenüs oder an einem gemütlichen Adventssonntag.

Zutaten
savoy_sponge_cake_step_00

Für den Teig:

50 g Mehl Type 405 und etwas Mehl für die Form
50 g Maisstärke
4 Eier
140 g Zucker
Fett für die Form

Für die Verzierung

100 g nutella
20 g Puderzucker

Zubereitung

savoy_sponge_cake_step_01

Mehl und Stärke vermischen. Eier trennen, Eigelbe und 40 g Zucker dickschaumig aufschlagen.

savoy_sponge_cake_step_02

Eiweiße steif schlagen, dabei den restlichen Zucker einrieseln lassen.

savoy_sponge_cake_step_03

Mehl unter die Eigelbmasse rühren und Eischnee unterheben.

savoy_sponge_cake_step_04

Teig in eine gefettete und bemehlte Springform (Ø 22 cm) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 150 °C (Umluft 130 °C) ca. 40–45 Minuten backen. Kuchen auf Kuchengitter auskühlen lassen.

savoy_sponge_cake_step_05

Quer durchschneiden.

savoy_sponge_cake_step_06

Die untere Kuchenhälfte mit nutella bestreichen und die obere Hälfte wieder auflegen. Kuchen mithilfe von Sternschablonen mit Puderzucker bestäuben und servieren.

Fertig!
savoy_sponge_cake_step_visual