Discover Nutella® inside and outside

ENTDECKE NUTELLA®

Das neue Etikett
Entdecke nutella®
Wische nach rechts, um zu starten!

Frischer Look, unveränderter leckerer Geschmack

nutella® Rezept ist von SGS verfifiziert.

nutella® besteht aus 7 hochwertigen Zutaten. nutella® enthält weder Konservierungsstoffe noch Farbstoffe oder gehärtete Fette. Garantiert wird dies von unseren internen Qualitätsvorschriften und wird außerdem von SGS verifiziert.

100% PSPO Palmöl, das als nachhaltig zertifiziert ist.

Unser Palmöl ist nachhaltig, und das zu 100 %. Wir verwenden ausschließlich als nachhaltig zertifiziertes RSPO-Palmöl, das sich zu ‚no deforestation‘ (keine Abholzung) verpflichtet hat.

Rainforest Alliance zertifierter Kakao

Spätestens Ende 2020 beziehen wir 100 % unseres nutella-Kakaos von Farmen mit einer Rainforest Alliance oder UTZ-Zertifizierung.

Die Philosophie und Werte von nutella®

Beste Qualität und sorgfältige Auswahl unserer Rohstoffe – dafür stehen wir bei nutella®, und das seit Generationen. Diese Philosophie und diese Leidenschaft treiben uns auch heute noch an.

Diese Philosophie verkörpert sich auch in unserem modernisierten Etikett auf unserem nutella® Glas. Hast du es schon bemerkt?

Geblieben ist dabei aber unsere Mission: euch und euren Lieben wunderbare Momente zu schenken und ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern. Das war bereits so, als nutella® noch Supercrema hieß und ist heute noch genauso.

Interesse? Dann komm und schau es dir genauer an!

Ferrero Supercrema
nutella® neues Etikett

Unser Palmöl

Unser Palmöl ist nachhaltig, und das zu 100 %. Wir verwenden ausschließlich als nachhaltig zertifiziertes RSPO-Palmöl, das sich zu ‚no deforestation‘ (keine Abholzung) verpflichtet hat.

Das gesamte Palmöl stammt aus einer zertifizierten, segregierter Lieferkette. Es lässt sich also zu 100 % lückenlos bis zu den Ölmühlen und oft sogar bis zur Plantage zurückverfolgen. Es bleibt immer separiert, wird also zu keinem Zeitpunkt mit herkömmlichem Palmöl vermischt. So wird garantiert, dass es nicht von Plantagen kommt, die durch Rodungen entstanden sind.

Bei Palmöl sind wir daher auch in punkto Nachhaltigkeit top. Das wird sogar von externen Organisationen anerkannt. Ferrero hat beim WWF Palmöl Check die beste Bewertung bei den Herstellern erhalten. Mit stolzen 21,5 von 22 möglichen Punkten führen wir bei den Herstellern damit die Spitze an (WWF Palm Oil Buyers Scorecard 2020).

Das gesamte Palmöl in nutella® stammt aus zertifizierter, segregierter Lieferkette.

Unser Kakao

Spätestens Ende 2020 beziehen wir 100 % unseres nutella-Kakaos von Farmen mit einer Rainforest Alliance oder UTZ-Zertifizierung.

Warum legen wir so viel Wert auf diese Zertifizierungen? Wir tragen damit zur Verbesserung der Lebensbedingungen der Kleinbauern und ihrer Familien bei. Außerdem unterstützen wir auf diese Weise den Schutz natürlicher Ressourcen und der Artenvielfalt. Denn zertifizierte Farmen müssen strenge Bedingungen erfüllen, um die ökologische, soziale und wirtschaftliche Nachhaltigkeit zu gewährleisten.
Der Nachhaltigkeitsansatz von Ferrero beginnt bei der Zertifizierung und Rückverfolgbarkeit. Wir gehen aber auch über die reine Zertifizierung hinaus, um vor Ort noch mehr zu bewirken.

Rainforest Alliance oder UTZ zertifizierter Kakao

Qualität – geprüft und besiegelt!

Qualität ist uns ebenso wichtig wie dir. Daher haben wir uns freiwillig ein anspruchsvolles „Qualitäts-Verifizierungs-Programm“ auferlegt. Damit garantieren wir, dass nutella® und seine Inhaltsstoffe spezifische Qualitätsstandards erfüllen – und das überall auf der Welt. Dieses Programm fußt auf 4 Säulen: Qualitätsstandards, Audits, Laboranalysen und Marktüberwachung.

Damit das auch eingehalten wird, kontrolliert und verifiziert das unabhängige Unternehmen SGS, dass nutella® die definierten Standards des „Qualitäts-Verifizierungs-Programms“ einhält. Das gilt sowohl für die einzelnen Rohstoffe als auch für das fertige Produkt. Qualität geprüft und besiegelt!

Qualität – geprüft und besiegelt!
Qualität – geprüft und besiegelt!

Was genau prüft eigentlich die SGS?

Die SGS prüft, dass die definierten Qualitätsstandards auch eingehalten werden. Das „Qualitäts-Verifizierungs-Programm“ basiert dabei auf 4 Säulen:

Qualitäts-Verifizierungs-Programm - Definition der Qualitätsstandards

DEFINITION DER QUALITÄTSSTANDARDS

Zuerst einmal wird der angestrebte Qualitätsstandard definiert und in sogenannten Referenzdokumenten hinterlegt. Das ist die Basis, auf der SGS das Verifizierungsprogramm durchführt. SGS hat dazu eine standardisierte Verfahrensanweisung entwickelt, die die Grundlage dafür ist, das Verifizierungsprogramm zu implementieren.

Qualitäts-Verifizierungs-Programm - Audits

AUDITS

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Daher führen die Prüfer der SGS jährliche Kontrollen durch, sowohl am Hauptsitz von Ferrero als auch in den einzelnen nutella-Werken weltweit. Bei diesen Kontrollen wird geprüft, dass der von Ferrero erstellte Kontrollplan für jeden einzelnen Produktionsschritt eingehalten wird. Das beginnt schon beim Eintreffen der Rohstoffe bis hin zum fertigen Produkt. Die Kontrollen erfolgen angekündigt wie unangekündigt.

Qualitäts-Verifizierungs-Programm - Laboranalysen

LABORANALYSEN

Die durchgeführten Audits sind das eine. Hinzu kommen Laboranalysen der verwendeten Rohstoffe sowie des fertigen Produkts, und zwar aus sämtlichen nutella-Werken weltweit. SGS gibt diese Laboranalysen regelmäßig in unabhängige Labore zur Überprüfung. Denn auch hier gilt: doppelt geprüft hält besser.

Qualitäts-Verifizierungs-Programm - Marktüberwachung

MARKTÜBERWACHUNG

SGS checkt aber auch nutella® Gläser, die bereits im Regal im Supermarkt stehen. In regelmäßigen Abständen werden hier stichprobenartig nutella® Gläser aus dem Handel geholt, um die Inhaltsstoffe zu analysieren und auch die Etiketten zu kontrollieren. Denn schließlich soll ja im Glas drin sein, was drauf steht.

Wer steckt hinter der SGS?

Das Unternehmen SGS wurde bereits 1878 gegründet und 1919 in Genf als „Société Générale de Surveillance“ eingetragen. Heute verfügt SGS über ein weltweites Netzwerk von Niederlassungen und Laboren und setzt in der Branche Maßstäbe in punkto Qualität und Seriosität.

Kleiner Material-Guide

Zuerst einmal: Das nutella® Glas besteht nicht nur aus Glas. Das ist zwar der größte wahrnehmbare Teil der Verpackung. Aber es braucht noch mehr Materialien, um es sicher für Transport und Verzehr zu verpacken.

Nachdem das Glas leer ist, kannst du zwei Dinge damit machen: schöne DIY-Ideen umsetzen oder du recycelst es. Aber wie recycelst du es eigentlich richtig?

Lass uns diese einmal einzeln betrachten, damit du sie leichter gemäß den Vorschriften recyceln kannst.

DIY oder recyclen?
nutella® neues Etikett Material - Das nutella® Glas

Wusstest du, dass das nutella® Glas im Durchschnitt zu 30 %* aus recyceltem Glas besteht?

Eine Meisterleistung! Denn trotz hohem Recyclinganteil muss das Glas für nutella® klar bleiben, seine unverkennbare Form möglich sein, keine Luftbläschen oder sonstige Farbeinschlüsse enthalten.

*Der Jahresdurchschnitt wird anhand der vom Zulieferer bereitgestellten Angaben berechnet.

nutella® neues Etikett Material - GL70
Recycling-Symbol Erklärung:
GL70 steht für Klarglas.

Das nutella® Glas

Das nutella® Glas kann zusammen mit dem Etikett recycelt werden.

nutella® neues Etikett Material - GL70
Recycling-Symbol Erklärung:
GL70 steht für Klarglas.

GLAS

nutella® neues Etikett Material - Der nutella® Deckel
nutella® neues Etikett Material - PP5
Recycling-Symbol Erklärung:
PP5 steht für Polypropylen.

Der nutella® Deckel

Der nutella® Deckel besteht aus einem speziellen Kunststoff, der für Lebensmittel geeignet ist. Wenn du dein Glas bereits geöffnet hast, kannst du es so wieder gut verschließen. Dadurch bleibt nutella® bis zum Ende frisch und lecker. Darüber hinaus ist der Deckel recycelbar.

nutella® neues Etikett Material - PP5
Recycling-Symbol Erklärung:
PP5 steht für Polypropylen.

KUNSTSTOFF

nutella® neues Etikett Material - Die nutella® Disk
nutella® neues Etikett Material - PAP 21
Recycling-Siegel: Erklärung:
PAP 21 steht für Papier.

Die nutella® Disk

Die typische Scheibe im Inneren des Deckels ist komplett aus Papier. Sie liegt auf dem Glas auf und verbindet sich beim ersten Öffnen des Glases mit dem Deckel. So bleibt nutella® auch dann frisch und lecker, wenn die Schutzfolie abgezogen ist.

nutella® neues Etikett Material - PAP 21
Recycling-Siegel: Erklärung:
PAP 21 steht für Papier.

PAPIER

nutella® neues Etikett Material - Die nutella® Siegelfolie
nutella® neues Etikett Material - C/PAP 82
Recyling-Symbol: Erklärung:
C/PAP 82 steht für Verbundstoff (Papier und Pappe/Aluminium)

Die nutella® Siegelfolie

Die mit dem Glasrand verbundene Siegelfolie dient dem Schutz des unvergleichlichen nutella® Geschmacks. So kann nutella® auch ungeöffnet gelagert werden und behält trotzdem seinen einzigartigen Geschmack. Die Folie besteht aus Papier und Aluminium.

nutella® neues Etikett Material - C/PAP 82
Recyling-Symbol: Erklärung:
C/PAP 82 steht für Verbundstoff (Papier und Pappe/Aluminium)

PAPIER UND ALUMINIUM