Hefewaffeln mit Vanillequark und nutella

Schwierigkeit
12
16
140 min
Hefewaffeln mit Vanillequark und nutella®

Zutaten / Material

335 g Mehl
100 g Milch
30 g Zucker
14 g Trockenhefe
2 Eier
115 g Butter
1 Prise Salz
½ Zitrone (Abrieb)
65 g Hagelzucker
200 g Magerquark
100 g Naturjoghurt
½ Vanilleschote
30 g Zucker
Butter zum Einfetten
Beeren (zum Garnieren)
nutella® (zum Garnieren)
Hefewaffeln mit Vanillequark und nutella - Schritt 1

1. Schritt

Zubereitungszeit: 25 Min.
Back- & Ruhezeit: 115 Min.

Mehl in eine große Schüssel geben und eine Mulde in die Mitte drücken. Milch und einen Teelöffel des Zuckers in einem Topf bei geringer Hitze lauwarm erwärmen. Hefe darin auflösen, in die Mehlmulde geben und leicht mit Mehl bedecken. Den Vorteig mit einem Küchentuch abdecken und für 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis er kleine Blasen wirft.

Hefewaffeln mit Vanillequark und nutella - Schritt 2

2. Schritt

Zucker, Eier, geschmolzene Butter, Salz und Zitronenabrieb in die Schüssel hinzugeben und für 5 Minuten mit einem Handrührgerät mit Knethaken zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig für weitere 60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis er ungefähr das doppelte Volumen erreicht hat.

Hefewaffeln mit Vanillequark und nutella - Schritt 3

Schritt 3

Hagelzucker zum Teig geben und mit den Händen gleichmäßig unterkneten. Waffelteig für weitere 20 Minuten abgedeckt gehen lassen.

Hefewaffeln mit Vanillequark und nutella - Schritt 4

Schritt 4

Waffeleisen vorheizen und mit etwas Butter einfetten. Den Waffelteig mit Hilfe eines Löffels in die Mitte der jeweiligen Waffelform geben. Waffeleisen schließen und backen lassen, bis die Waffeln goldbraun sind.

Hefewaffeln mit Vanillequark und nutella - Schritt 5

Schritt 5

Für die Vanillecreme Vanilleschote halbieren und auskratzen. Vanillemark, Magerquark, Naturjoghurt und den restlichen Zucker in einer kleinen Schüssel mit einem Schneebesen verrühren. Zusammen mit Waffeln, nutella® und frischen Beeren servieren.