Rezept

Haselnuss-Zimtsterne mit nutella®

In der Weihnachtsbäckerei …

… dürfen die Haselnuss-Zimtsterne mit nutella auf dem bunten Teller einfach nicht fehlen. Der Teig kommt ganz ohne Mehl aus, denn die dafür verwendeten Haselnüsse passen besonders gut zum leckeren Kern gefüllt mit nutella.

Mittel
35 min

ZUTATEN FÜR 15 PORTIONEN

2 Eiweiß

160 g Puderzucker

300 g gemahlene Haselnüsse

2 TL gemahlener Zimt

1 TL Zitronensaft

120 g nutella

Außerdem:

nutella Plätzchenausstecher, ein kleiner runder Ausstecher und ein Spritzbeutel

Um dieses köstliche Rezept zuzubereiten, reichen 15 g Nutella® pro Person aus!

ZUBEREITUNG

Haselnuss-Zimtsterne mit nutella® schritt 1 | Nutella
SCHRITT 1

Eiweiß steif schlagen, dabei den Puderzucker einrieseln lassen und 2 TL der Masse beiseitestellen. Haselnüsse und Zimt unter den Eischnee heben.

Haselnuss-Zimtsterne mit nutella® schritt 2 | Nutella
SCHRITT 2

Den Teig zwischen Backpapier ca. 4 mm dick ausrollen.

Haselnuss-Zimtsterne mit nutella® schritt 3 | Nutella
SCHRITT 3

Aus dem Teig Sterne mit dem nutella Plätzchenausstecher ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit einem sehr kleinen runden Ausstecher Löcher in die Mitte der Hälfte der Sterne stechen.

Haselnuss-Zimtsterne mit nutella® schritt 4 | Nutella
SCHRITT 4

Beiseitegestellten Eischnee mit Zitronensaft verrühren, auf den Sternen mit Loch verstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 120 °C Umluft ca. 10 Min. backen.

Haselnuss-Zimtsterne mit nutella® schritt 5 | Nutella
SCHRITT 5

Haselnuss-Zimtsterne auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. nutella mit einem Spritzbeutel auf den Sternen ohne Loch verteilen und mit den übrigen Sternen abdecken. Direkt servieren und genießen.

Teile, was dir gefällt