Schwierigkeit
20
4
95 min
coconut_truffles_visual

Kokosnuss-Kugeln mit nutella®

Kokosnuss-Kugeln mit nutella®

Außen Kokosnusskugel, innen nutella. Halleluja!

Selbst gemachte Pralinen sind die Krönung der Weihnachtsbäckerei: So sehen unsere Kokosnusskugeln auch schon von außen lecker aus. Doch dann im Mund die Überraschung: mmh, nutella!

coconut_truffles_step_00

Zutaten

1 Ei
50 g Zucker
250 g Kokosflocken
160g nutella (3 g pro Füllung, 5 g für die Hülle)

Zubereitung

coconut_truffles_step_01

Ei und Zucker dickschaumig aufschlagen. 150 g Kokosflocken unterheben und die Mischung zu ca. 20 walnussgroßen Kugeln formen. Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, im vorgeheizten Backofen bei 150 °C Umluft ca. 6 Minuten backen und weitere ca. 10 Minuten auf dem Blech auskühlen lassen.

coconut_truffles_step_02

Jede Kugel vorsichtig mit einem scharfen Messer halbieren, dabei in jede Hälfte ein kleines Loch formen. Die Kugeln mit je ca. 3 g nutella füllen, wieder zusammensetzen und ca. 30 Minuten in die Tiefkühlung stellen.

coconut_truffles_step_03

100 g nutella in einem heißen Wasserbad erwärmen, Kugeln damit überziehen und in restlichen Kokosflocken wenden. Kokosnusskugeln nach Wunsch mit nutella verzieren und vorsichtig servieren.

Fertig!
coconut_truffles_visual