Schwierigkeit
10
5
70 min
macarons_visual

Macarons mit nutella

Macarons mit nutella

Eine besondere Backherausforderung

Macarons sind aufgrund ihrer Baiserbasis sehr zart. Ein raffiniertes Gebäck, veredelt mit einer Füllung aus nutella. Erfahre hier, wie du die leckeren Macarons selbst zubereiten kannst.

Zutaten
macarons_step_0
140 g gemahlene Mandeln
4 Eiweiße
1 Prise Salz
280 g Puderzucker

Für die Füllung:

240 g nutella

Außerdem: Spritzbeutel

Zubereitung

macarons_step_1

Mandeln mehrfach sieben und ggf. feiner mahlen. Eiweiße mit Salz steif schlagen, dabei den Puderzucker einrieseln lassen und ca. 3–5 Minuten weiter schlagen. Mandeln vorsichtig unterziehen.

macarons_step_2

Mit einem Bleistift 30 kleine Teigkreise (Ø 3 cm) zeichnen.

macarons_step_3

Eischneemischung in einen Spritzbeutel mit runder Tülle füllen, kleine Teigkreise auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche spritzen und ca. 30 Minuten ruhen lassen.

macarons_step_4

Macarons im vorgeheizten Backofen bei 150 °C Umluft ca. 15 Minuten backen. Gebäck auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Die Unterseite bei der Hälfte der Macarons mit nutella bestreichen, mit unbestrichenen Macarons zusammenkleben und servieren.

Fertig!
macarons_visual