Schwierigkeit
8
12
55 min
cheesecake_visual

Käsekuchen mit nutella®

Käsekuchen mit nutella®

Weihnachtliche Interpretation des amerikanischen Klassikers

Cheesecake und nutella − ist das möglich? Jetzt ja! Dieses neu kreierte Rezept mit Ricotta kombiniert den in den USA sehr beliebten Kuchen mit nutella. Wir finden: Dieses Weihnachten wird immer interessanter!

Zutaten
cheesecake_step_0
1 Packung fertig käuflicher Mürbeteig (Kühlregal, ca. 270 g)
Fett für die Form

Für den Guss:

½ Vanilleschote
75 g Quark
75 g griechischer oder Sahnejoghurt
50 g Zucker
2 EL Speisestärke oder Vanillepuddingpulver
1 Ei
1 Eigelb
1 Prise Salz
75 ml Sahne

Für die Verzierung:

80 g nutella

Außerdem: Spritzbeutel

Zubereitung

cheesecake_step_1

Den Boden und Rand einer gefetteten Springform (Ø 22 cm) mit dem Mürbeteig auslegen.

cheesecake_step_2

Teigboden mit einer Gabel mehrfach einstechen. Vanilleschote mit einem spitzen Messer einschneiden und das Mark herauskratzen.

cheesecake_step_3

Für die Creme Quark, Joghurt, Zucker, Stärke, Ei, Eigelb, Salz und Vanillemark verrühren.

cheesecake_step_4

Sahne steif schlagen und unterziehen.

cheesecake_step_5

Creme auf dem Boden verteilen und den Käsekuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C) ca. 30 Minuten goldbraun backen.

cheesecake_step_6

Kuchen auf Kuchengitter auskühlen lassen. nutella in einen Spritzbeutel füllen, den Käsekuchen nach Belieben verzieren, in Stücke schneiden und servieren.

Fertig!
cheesecake_visual