Background pdf
Rezept

Laugenbrezel mit nutella®

Pfiffig
2 h 40 min
Laugenbrezel mit nutella®

ZUTATEN FÜR 10 STÜCK

Für den Teig:

21 g (½ Würfel) frische Hefe

150 ml Milch

1 TL Zucker

500 g Weizenmehl (Type 550)

1 TL Salz

50 g Butter

150 ml Wasser

Für die Natronlauge:

1000 ml Wasser

4 EL Natron

Für das Bestreichen:

2 EL grobes Salz

Für das Topping:

150 g (15 g pro Portion) nutella®

Back-Utensilien:

1 kleine Schüssel

1 Rührschüssel

1 Handrührgerät

1 Küchentuch

1 Messer/ Teigkarte

1 Backpapier

1 Backblech

1 Schaumkelle

1 Topf

nutella – eine Zutat in diesem köstlichen Rezept

Um dieses köstliche Rezept zuzubereiten, reichen 15 g nutella® pro Person aus!

ZUBEREITUNG

Laugenbrezel mit nutella®
Schritt 1

Hefe mit Milch und Zucker in einer kleinen Schüssel gut verrühren und ca. 10 Minuten ruhen lassen. Mehl, Salz, Butter, Wasser und die Hefemischung in eine Rührschüssel geben. Mit den Knethaken des Handrührgeräts auf niedrigster Stufe 5 Minuten zu einem weichen, elastischen Teig verarbeiten. Anschließend den Teig mit einem Küchentuch bedecken und für ca. 60 Minuten gehen lassen.

Laugenbrezel mit nutella® - Schritt 2
Schritt 2

Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig in 10 Portionen teilen. Jede Portion zu einer ca. 30 cm langen Rolle formen. Die Rollen in der Mitte dick formen, die Enden dünn auslaufen lassen. Jede Rolle zu einer Brezel legen. Die Brezeln auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Nochmals für ca. 15 Minuten gehen lassen.

Laugenbrezel mit nutella® - Schritt 3
Schritt 3

Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze (Umluft: 200°C) vorheizen. Wasser und Natron aufkochen. Die Brezeln nach und nach mit einer Schaumkelle in das Wasser geben und ca. 1 Minute ziehen lassen. Dann Brezeln mit der Schaumkelle herausheben, gut abtropfen lassen und wieder auf das Backblech legen. Mit grobem Salz bestreuen und ca. 20 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

Laugenbrezel mit nutella® - Schritt 4
Schritt 4

Die abgekühlten Brezeln halbieren und mit nutella® bestreichen.

Hat‘s geschmeckt?

Dann teile das Rezept mit dem Hashtag #nutellarezept

Teile, was dir gefällt

Lust auf Neues von Ferrero?